MEIN JOB MACHT MICH KRANK.

Selbsterkenntnis ist der beste Karrierehelfer.

Irgendwas läuft nicht rund im Job. Das wissen oder spüren Sie ganz genau.  

Ist es der ständige Stress? 

Ein Gefühl von überfordert sein?

Ihr Hang zum Perfektionismus? 

Jemand aus dem Team oder gar Ihr Chef? 

Die Angst um den Arbeitsplatz?

Oder sind Sie es selbst? 

Dann sollten Sie an diesem Zustand dringend etwas ändern, bevor er sich zwangsläufig auf Ihre Psyche und Leistungsfähigkeit auswirken wird. 

Vielleicht hat er es schon getan. 

Dann ist es höchste Zeit, sich aus der Lethargie und dem Selbstmitleid zu lösen. 

Ihr individuelles Verhalten in einer bestimmten Situation entscheidet nämlich massgeblich darüber, ob sie sich positiv oder weiter negativ entwickelt. Und letzteres tut Ihnen nicht gut. 

Mein Rat: 

Fangen Sie an, sich wieder positiv(er) zu sehen. 

Stellen Sie sich der Situation, statt sie vor sich herzuschieben – oder sie in sich hineinzufressen.

Werden Sie aktiv, suchen Sie nach Lösungen. 

Aber setzen Sie sie auch um, zum Beispiel durch persönliche Gespräche am Arbeitsplatz, mit einem Psychologen oder einem Job-Coach.   

Und: Warten Sie nicht länger. 

Jeder schlechte Tag ist nämlich einer zu viel. 

Guido Danek

Jobcoach und Bewerbungshelfer

http://www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s