DEN JOBWECHSEL ERKLÄREN

Wenn Sie sich für eine neue Stelle bewerben, dann sollten Sie im persönlichen Gespräch oder im Motivationsschreiben unbedingt darauf eingehen, warum Sie das tun. 

Neben Ihrer Qualifikation für die vakante Stelle kann es für ein Unternehmen nämlich durchaus reizvoll sein, zu erfahren, ob Sie sich:

  • beruflich weiterentwickeln 
  • neuen Herausforderungen stellen
  • von der Position her verbessern 
  • aus familiären Gründen verändern
  • in ein internationales Umfeld begeben
  • aus Altersgründen etwas zurücknehmen
  • in ein völlig neues Arbeitsumfeld einbringen 

oder einfach unbedingt wieder einer Arbeit nachgehen wollen. 

Das sollten Sie zumindest in ein oder zwei Sätzen begründen und damit auch ein wenig Privates von sich preisgeben, was Personalern dabei hilft, sich besser in Sie hineinzuversetzen. Das Gesamtpaket spielt eben auch eine Rolle.

Verschweigen sollten Sie dagegen besser, dass Sie die Stelle wechseln möchten, weil Ihre alte zu schlecht bezahlt und langweilig ist oder Sie einen Chef haben, mit dem Sie nicht gut auskommen. 

Erwähnenswert dagegen wäre, dass Sie ein klares berufliches Ziel in einem innovativen Unternehmen vor Augen haben und deshalb auch davon überzeugt sind, dass Sie, die neue Aufgabe und die Firma auf lange Sicht sehr gut zusammenpassen.        

Guido Danek

Jobcoach und Bewerbungshelfer

http://www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s