ANLAGEN ZUR BEWERBUNG

Die Bewerbung mit Lebenslauf und Motivationsschreiben ist fertig.

Jetzt fehlt nur noch die passende Anlage dazu.

Bleibt die Frage: Welche Dokumente nehme ich?

Meine Empfehlung:

Nehmen Sie für den Anfang nur die Arbeits- und Zwischenzeugnisse, Aus- und Fortbildungen, Referenzen etc., die für die Stelle relevant sind und speichern Sie diese in einem PDF ab (Empfehlenswert: ilovepdf.com).

Das zeigt, dass Sie mitdenken und es den Verantwortlichen ersparen möchten, erst auf Seite 39 das zu finden, was diese eigentlich suchen. 

Motto:

Wenn Sie sich als Schornsteinfeger bewerben möchten, braucht ein moderner Personaler keinen Fähigkeitsausweis als Bäcker von Ihnen. 

Falls doch (wie wenig innovativ…), wird er ihn nachfordern. 

Trotzdem macht es Sinn, sämtliche Ihrer Dokumente einzeln sowie in einer sehr guten Qualität auf dem Computer abzuspeichern. So können Sie problemlos und zudem sehr schnell immer wieder die wichtigsten herausnehmen und zusammenstellen. 

Moderne Personaler werden es Ihnen danken.  J

Guido Danek

Jobcoach und Bewerbungshelfer

http://www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s