SIND SIE EIN JOB-HOPPER?

Haben Sie bislang häufig den Arbeitsplatz oder Beruf gewechselt?

Dann sieht das beim ersten Blick auf Ihren Lebenslauf sicher nicht gut aus. 

Andererseits wird der Arbeitsmarkt immer flexibler und schnelllebiger. Der Wunsch nach Veränderung ist deutlich gestiegen, wobei das Alter, die Branche, aber auch die Unzufriedenheit mit dem Arbeitgeber oder mangelnde Entwicklungsmöglichkeiten eine gewichtige Rolle spielen. 

Erfahrene Personaler wissen das und schätzen Flexibilität und berufliche Neugierde in einem gewissen Masse durchaus.

Dennoch ist es ratsam, zu häufige Stellenwechsel (Stichwort: Laufbahnplanung) zu vermeiden.

Sie lassen Raum für Spekulationen und Verantwortliche daran zweifeln, ob Sie der/die Richtige für den Job sind, bzw. ob man langfristig mit Ihnen planen kann. 

Es sei denn, Sie erklären das in Ihrer Bewerbung.

Hinweise im Motivationsschreiben / Lebenslauf („Neuorientierung“, „befristete Anstellung“, „Konkurs“, „Kündigung“, „Ende des Projektes“) können dazu sehr gut dienen. 

Werden Sie beim Vorstellungsgespräch dazu befragt – bitte gut darauf vorbereiten -, achten Sie bitte darauf, dass sich Ihre Angaben mit Ihrem Lebenslauf und Ihren Zeugnissen decken, in denen Sie vielleicht trotz kurzer Anstellungszeit sehr positiv beschrieben wurden.      

So können Sie auch als Job-Hopper überzeugen und den nächsten – hoffentlich langfristigen – Schritt in Ihrer Karriere machen. 

Guido Danek

Jobcoach und Bewerbungshelfer

http://www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s