NOT MACHT ERFINDERISCH.

Zuletzt erreichten mich vermehrt Anfragen von Frauen und Männern, die Ihre Anstellung aufgrund von wirtschaftlichen Zwängen und Umstrukturierungen verloren haben. Das tut mir immer sehr leid.  

Meine Erfahrung mit diesem Thema ist, dass Betroffene dabei zunächst in eine Mischung aus Panik und Schockstarre verfallen, sich fragen, was sie falsch gemacht haben, und erst dann anfangen, wieder positiv in die Zukunft zu schauen. 

Oft benötigen sie Hilfe dabei, den klaren, unvoreingenommenen Blick von Aussen und ein Licht am Ende des Tunnels, an dem sie sich wieder aufrichten können. Ein Jobcoach kann dabei sehr wertvoll sein.  

Interessant ist, dass sich viele Menschen an diesem Wendepunkt im Leben neben der erneuten Suche nach einem Job mit beruflichen Alternativen befassen. 

Eine Bankangestellte, die in die Pflege einsteigt, ein Geschäftsführer, der Barkeeper werden will, ein Kundenberater, der sich mit Massmode selbstständig macht, eine kaufmännische Angestellte, die Menschen bei Beziehungsproblemen oder zu Lebensfragen berät – diese Menschen habe ich schätzen gelernt. 

Einfach toll, wenn man dann merkt, dass sie zu diesen Themen eigentlich von Anfang an viel besser gepasst hätten und nun den Mut haben, es auch mit etwas Anderem zu schaffen. Und sie dabei zu begleiten. 

Hobbys, Interessen und Leidenschaften werden plötzlich zum Beruf. 

Auch für Sie?

Guido Danek

Jobcoach und Bewerbungshelfer

055 442 44 00 

www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s