Ü50 – na und? Gute Argumente für ältere Bewerber/innen.

Mit 50 wird’s schwerer auf dem Arbeitsmarkt. Stimmt aus den verschiedensten Gründen. 

Ist die Bewerbung für ältere Arbeitnehmer/Innen aber deshalb völlig chancenlos? 

Ich meine „Nein“. 

Mit meinen Bewerbungsunterlagen konnte ich schon vielen älteren Mitarbeiter/Innen zu einem neuen Job verhelfen: Schön verpackt in ein ansprechendes und informatives Dossier setze ich dabei auf Vorzüge, die in dieser Fülle eben nur das Alter mit sich bringt. 

Die Arbeitnehmer/Innen Ü50 verfügen nämlich über: 

– die grössere Berufserfahrung

– eine bessere Menschenkenntnis

– mehr emotionale Reife und Geduld

– eine besonders hohe Zuverlässigkeit

– Verantwortungsbewusstsein, Diskretion, Loyalität

– sowie oft auch über eine weitaus höhere Motivation 

Dazu können ältere Mitarbeiter/Innen sehr gut mit Konflikten umgehen, lassen sich in der Regel nicht von Rückschlägen aus der Bahn werfen und brauchen oft auch nur eine sehr kurze Einarbeitungszeit, weil sie erfahren und motiviert sind.

Arbeitnehmer/Innen Ü50 leben in gefestigten Lebensverhältnissen, verfügen über eine grosse Lebenserfahrung und haben im Laufe der Zeit gelernt, mit jedem Kollegentypus klarzukommen. 

Kurz gesagt: Sie finden sich überall zurecht und können sich neben ihren fachlichen Stärken auch mit vielen weiteren Qualitäten erfolgreich in ein Unternehmen einbringen. 

Also: Nur Mut bei der Bewerbung

Guido Danek

www.bewirbdich.ch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s